Romana Rokvić wurde 1981 in Ibbenbüren geboren und versteht sich als Konzept-Künstlerin unter dem Namen roromo. Die Darstellungsform und -technik sind immer Teil ihres Ausdrucks, welchen sie aus ihrer starken Affinität zum Produktdesign speist und lösungsorientiert sucht.

Ihr Credo: „auf den zweiten Blick be-greifbar machen.“

Sie vereint die Leidenschaft des Hinterfragens mit der Fähigkeit, Themen plastisch darzustellen. Als Markenzeichen fungieren die Arbeitstitel, die sie in Lautschrift präsentiert.

[ˈkʊrt͜strɪp] 2015 . [relaˈt͜si̯oːn] 2016. [tʀansfɔʁmaˈʦi̯oːn] 2017. [ikozaˈeːdər] 2018